Finanzieren

Wie finanziere ich meine Arbeit?

Um unabhängig zu bleiben, finanziere ich meine Arbeit selbst. Selbstverständlich ist eine Förderung denkbar, sofern sie keine Investition darstellt – im Sinne einer ideologischen Bevormundung. Aus meinen Buchverkäufen, meinen Vorträgen und meiner Beratertätigkeit finanziere ich alles, was ich tue.

Wie kann man Sie mitfinanzieren?

Sofern Sie Geld senden/überweisen wollen, freue ich mich. Es wäre mir lieber, dass Sie meine Beratung oder Vorträge buchen und meine Bücher kaufen und lesen. Das ist langfristig besser für meine Arbeit als Geld zu erhalten, da ich es sowieso versteuern muss. Es gibt drei Möglichkeiten mich zu finanzieren:

Meine Bitcoin-Wallet: bc1qy6eszcjvcgqrcd4ps7vy05kv2ja9474csa4gr5
Über Paypal (KLICK)
, und über mein Bankkonto:
Empfänger: Youssef Zemhoute
IBAN: DE29 1101 0100 2870 6122 97 [BIC: SOBKDEBBXXX]
Verwendungszweck: Finanzierung
Spendenquittungen kann ich leider nicht ausstellen, weil eine Finanzierung nicht als Spende gelten darf, die sich in meine Arbeit umwandelt. Wenn man etwas für sein Geld erhält oder erhalten hat, ist es keine Spende mehr. Rechnungen sind ab 20.001€ möglich.

Haben Sie einen Financier?

Nein. Es gibt meines Wissens nach keine Financiers in Deutschland.

Gibt es ein Minimum oder ein Maximum?

Nein. Es ist freiwillig. Ab 500.000€ gelten Sie aber als Financier, was für Vereine, Genossenschaften, Gemeinden und gemeinnützige Organisationen gilt. NGOs, Stiftungen und Unternehmen zählen nicht als Financiers, egal wie hoch die Summe ist. (Für weitere Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular!)